Stimme für unseren Schulgarten!

Mach mit beim Vereinswettbewerb der Thüga. Wenn genügend Personen unser Bild (Luftaufnahme des Schulgebäudes) anklicken, erhalten wir einen finanziellen Zuschuss für unseren Schulgarten! Klicke den Link an, scrolle zur Galerie runter, klicke an, suche unser Bild, setze dein Stimme.

https://www.thuega-energie-gmbh.de/vereinswettbewerb.html

Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Abschlussfeier Bea Beat und Leo Leuchte

Auf die Frage, wie die Abschlussfeier des 9ten und 10ten Jahrgangs war, kam direkt die Antwort: gut, lang und warm!

Aber zurück zum Anfang.

Es begann 2016 und 2017 mit der Begrüßung zunächst des neuen Jahrgangs Bea Beat und ein Jahr darauf folgte Leo Leuchte.

5 bzw. 6 Jahre mit Höhen und Tiefen sind schnell ins Land gezogen und schon stehen unsere Beas und Leos auf der großen Bühne und verabschieden sich in einen neuen Lebensabschnitt mit einem bunten und vielfältigen Programm.

Durch dieses haben Marlene und Morris souverän geführt. Immer wieder begleitet vom Schulchor unter der Leitung von Stefan Franz. Die Grußworte kamen von unserem Schulleiter Hr. Pellkofer, der 1. Kreisbeigeordneten Frau Straßer, der 1. Beigeordneten der Gemeinde Mutterstadt Frau Franz und von Herrn Scheurer unserem Schulelternbeiratsvorsitzendem.

Die Abschlussrede für den 9. Jahrgang Leo Leuchte hielten Batul und Maxine, für den 10. Jahrgang Bea Beat Maxim und Leila sowie Herr Bühler.

Das „Schule doch nicht so scheiße ist“ brachten die Schülerinnen der Klasse 9d in dem gleichnamigen Lied zum Ausdruck. Lena Müller begeisterte mit ihrem Sololied: „I lived“ und das nicht wegzudenkende Männerballett der 10er Schüler wurde tatkräftig durch Herrn Crossett unterstützt.

Viel Bewegung gab es  bei der Reise nach Jerusalem und vorallem bei dem Beitrag des 10er Teams.

Den Rap-Battle hat eindeutig Herr Dißinger gewonnen.

Wir wünschen unseren Schüler*innen, dass sie positive Erfahrungen von uns mitnehmen, die sie hilfreich auf ihrem weiteren Lebensabschnitten unterstützen, auf denen sie aufbauen können, an die sie gerne zurückblicken und dass sie das Beste aus ihrem Leben machen und ihre selbst gesteckten Zielen nachgehen.

ALLES GUTE EUCH!!!

Artikel 349 / 349
Zurück zur Übersicht