Anmeldung Neue 5: Samstag 28. Januar 2023 bis Mittwoch 01. Februar 12 Uhr

Die Anmeldung findet postalisch statt. D.h. bitte senden Sie uns die Unterlagen so zu, dass Sie spätestens am 1. Feburar 12 Uhr bei uns eingegangen sind. Sie können die Unterlagen auch direkt an der Schule bei Haus V in den Briefkasten einwerfen.

Hier geht's lang!

Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Schlagfertig im Fitnessstudio

Die Gruppe des Kampfsport Projekts unter Leitung von Herrn Nikesch und Ibo „Käpt’n Hook“ El Dor trainieren tagtäglich Kicks und Schläge im Bereich Kickboxing und Thaiboxen. Die 23 Teilnehmer werden von professionellen Trainern trainiert und lernen somit die Grundlagen der Kampfsportarten sowie das Leben eines Kampfsportlers kennen. Den Trainer wundert es, dass der Anteil der Projektteilnehmer größtenteils weiblich ist, was auf einen zunehmenden Wunsch nach Selbstverteidigung zurückzuführen ist. Auch das Verteidigen gegen größere Gegner oder bewaffnete Personen soll geübt werden. 99% der Teilnehmer sind Neueinsteiger, schlagen sich jedoch gut, sagt Fitnessstudiobetreiber El Dor bei der Interviewrunde. Die Anfahrt zur Woellnerstraße geschieht auf eigene Initiative, jedoch ist eine Bahnanbindung am gegenüberliegenden Bahnhof gegeben.

Die Gruppengemeinschaft zwischen den Teilnehmern ist stark, sodass bei Fehlern von Einzelpersonen oft die ganze Gruppe verpflichtet ist, zusätzliche Übungen zu machen. Nichtsdestotrotz wird auf die Bedürfnisse eines jeden Teilnehmers eingegangen, sodass die Schüler beim anstrengenden und trotzdem lustigen Training auf ihre Kosten kommen.

Die EFC-Kampfschule und das dazugehörige Fitnessstudio bieten auch Kurse für interessierte Schüler an, welche den Sport fortsetzen wollen.

Am Samstag werden die gelernten Techniken sowie das theoretische Wissen in der Rundsporthalle vorgestellt.

Zurück zur Übersicht