Anmeldung Neue 5: Samstag 28. Januar 2023 bis Mittwoch 01. Februar 12 Uhr

Die Anmeldung findet postalisch statt. D.h. bitte senden Sie uns die Unterlagen so zu, dass Sie spätestens am 1. Feburar 12 Uhr bei uns eingegangen sind. Sie können die Unterlagen auch direkt an der Schule bei Haus V in den Briefkasten einwerfen.

Hier geht's lang!

Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Abitur 22

Abitur 2022 an der IGS Mutterstadt

Die Abiturienten dieses Jahrgangs durften am 29.03.22 einen ‚fast‘ normalen Abiball feiern. Mit tollen Beiträgen von den Schülern, einem ‚Schlag den Lehrer ‚- Quiz und einer schönen Zeremonie der Zeugnisübergabe. Nur die Masken störten das festliche Bild etwas.

Der Jahrgang 2022 war ein zahlenmäßig kleiner Jahrgang. 40 von 41 angetretenen Schüler*innen haben das Abitur bestanden.

Zum dritten Mal in Folge mussten die schriftlichen Abiturprüfungen in der Rundsporthalle unter strengen Hygienemaßnahmen stattfinden. Auch die mündlichen Prüfungen waren beeinflusst durch das Virus, somit mussten einige Nachprüfungen sowohl schriftlich als auch mündlich stattfinden.

Auch ein ‚Abistreich‘, einer der Höhepunkte für die Abiturienten nach der harten Vorbereitungs- und Prüfungszeit ist, musste dieses Jahr ausfallen.

Um so erfreulicher war dann der verdiente Abiball, der für die Schüler*innen ein krönender Abschluss ihrer 13-jährigen Schulzeit darstellte. Einige engagierte Schüler*innen planten intensiv und ganz nach dem Motto ‚Abileave I can fly‘ einen wundervollen und amüsanten Abend.

So führten Janina Schmidt, Larissa Pilch und Max Heidger als Moderatoren äußerst professionell durch den Abend, welcher im liebevoll geschmückten Palatinum stattfand.

Da der Abend nicht zu lange dauern sollte, waren die Reden auf den Schulleiter Herrn Jens Pellkofer, die Oberstufenleiterin Anja Dietz und der stellvertretenden Bürgermeisterin Frau Andrea Franz beschränkt. Letztere überreichte Lisa Lützel die Urkunde für die beste Schülerin aus Mutterstadt.

Weitere Preise für herausragende Leistungen erhielten Moritz Roth (Biologie), Elena Hackenberg und Lisa Lützel (Englisch), Jonas Bluschke (Scheffelpreis in Deutsch) und Larissa Merkel (Mathematik und bestes Abitur).

Die Beiträge waren äußerst kurzweilig und unterhaltsam. Vor Allem der letzte Beitrag, ein Film über die lustigen Pausenbeschäftigungen, zeigten wieder einmal, dass unsere Schule sehr viel Wert auf das Miteinander und Füreinander legt. So hörte man nicht selten am Ende der äußerst gelungenen Veranstaltung, dass die Schüler*innen die Schule und sogar uns Lehrer vermissen werden.

Aber aus Erfahrung kommen doch die meisten immer wieder zu Besuch, sei es zum beliebten Adventsmarkt, Tag der Offenen Tür oder weiteren Events wie Sommerfeste oder den Gemüsemarkt.

Wir wünschen auf diesem Wege nochmal allen Abiturienten alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg.

Zurück zur Übersicht