Neue 5: Postversand ab 10. Februar 2023

Die Zu-bzw. Absagen werden ab dem 10. Februar 2023 mit der Post verschickt.
Im Falle einer Absage erhalten Sie den gelben Zettel zurück mit dem Sie Ihr Kind an einer anderen Schule anmelden können.

Hier geht's lang!

Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Adieu

Begonnen hat ihre schulische Laufbahn am Carl-Bosch-Gymnasium als Referendarin in Ludwigshafen, dort führt sie ihr beruflicher Weg wieder hin.

Nach 22 Jahren engagierter Tätigkeit an der IGS Mutterstadt verlässt uns Jutta Richter.

Man kann sie als Urgestein der IGS Mutterstadt bezeichnen, da sie fast von Anfang an dabei war. Sie hatte die Fachkonferenzleitung Französisch inne, die Ausbildungsleitung für die Studienreferendare des Studienseminars in Speyer, war Mitglied des örtlichen Personalrates und organisierte langjährig mit viel Engagement den Französischaustausch.

Des weiteren unterstützte Frau Richter lange Zeit die Schülerzeitung und stand im Kontakt mit der lokalen Presse.

Darüber hinaus führte sie die redaktionellen Arbeiten bei Festschriften und betreute die Homepage und engagierte sich beim Polen- und Ruandaaustausch.

Hierfür können wir nicht genug danken und wünschen Frau Richter alles erdenklich Gute an ihrer neuen Arbeitsstelle!

Doch nicht nur Frau Richter müssen wir ziehen lassen auch ihren langjährigen Co-Tutoren Herrn Fritsch.

Herr Fritsch wechselt an die heimatnahe Schule IGS Oppenheim. Herr Fritsch ist im Juli 2014 an unserer Schule gekommen und hat jahrelang die weite Fahrtstrecke auf sich genommen um an unserer Schule zu unterrichten. Schnell hat er die Fachkonferenzleitung Sport übernommen und die neu gestaltete Homepage und die Planung des W-LAN-Systems ist auf sein Engagement zurückzuführen. Auch jetzt steht er noch mit Rat und Tat zur Seite. Herzlichen Dank hierfür!

Herr Fritsch ist vor kurzem zum zweiten Mal Vater geworden. Wir gratulieren von hier aus nochmals ganz herzlich.

Für die Arbeit an seiner neuen Schule und mit seiner jungen Familie wünschen wir ihm viele gute Momente, schöne Erlebnisse und alles Gute.

Für die Schulgemeinschaft

Ulrike Fußer

Zurück zur Übersicht