Wir wünschen ein schönes Pfingstfest und erholsame Ferien!

Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Hip-Hop

Hip-Hop ist eine kulturelle Bewegung, die ihre Ursprünge in den afroamerikanischen Ghettos New York Citys der 1970er-Jahre hat.

Die Gruppe leiten Dany Lahdo und Anne Seibert. Zum Kennenlernen spielten sie in der Turnhalle mit dem Ball in einem Kreis. Danach stellten sie sich in vier Reihen auf und haben angefangen, zu der Musik zu tanzen.

Wir haben mit den Hip-Hop-Schülern ein Interview geführt. Die Schüler haben dieses Projekt gewählt,da es lustig, cool und etwas zum Bewegen ist. Manche Schüler machen Hip Hop auch in der Freizeit, manche haben es auch gewählt, weil sie Hip Hop lernen möchten.

Sie treten auf dem Schulfest auf und tanzen am Anfang und am Ende.

Zurück zur Übersicht