Herzlichen DANK!

Der Freundeskreis und die Schulgemeinschaft bedanken sich bei allen Beteiligten des Adventsverkaufs für die Spende von 2622 Euro für den Freundeskreis!

Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Kunst trifft Kunst – Der Leistungskurs BK 12 zu Besuch beim Fachbereich Kunst der PH Heidelberg

Am 18. Januar 2019 besuchte der Kunst-Leistungskurs der 12. Klasse die Pädagogische Hochschule Heidelberg. Dort begrüßten uns zunächst eine der Dozentinnen und eine Studentin der PH. Diese führten uns in einen Seminarraum. Die Dozentin Frau Bauernschmitt hielt einen kleinen Vortrag über die Hochschule und ein Studium, welches uns alle wegen der Auslandsaufenthalte begeisterte. So bekamen wir bereits am Anfang einen kleinen Einblick in das Studentenleben.

Als Fragen geklärt waren, bekamen wir eine Führung durch die verschiedenen Räume der Hochschule im Bereich Kunst, geleitet von der Studentin. Wir sahen Ateliers mit Skizzen, Entwürfen und angefangenen oder fertiggestellten Werken. Auch die Materialräume waren für den Kurs sehr interessant anzuschauen. Von Papier, Leinwand und Ton zu einem riesigen Drucker und sogar einer Dunkelkammer: die Pädagogische Hochschule hat einen beeindruckenden Bestand für verschiedenste Techniken.

Während wir durch das Gebäude liefen, konnten wir eine Ausstellung zum Thema Kunst in Verbindung mit Physik im Flur der PH betrachten. Die Ausstellung war durch ein Seminar entstanden, welches Frau Bauernschmitt mit einem Physikdozenten leitete.

Darauf folgend durfte der Kurs an einem Seminar teilnehmen. Dieses wurde von Frau Bauernschmitt geleitet, Teilnehmerinnen waren sechs Studentinnen im fünften Semester. Wir hörten uns von jeder der Studentinnen einen Vortrag an, denn sie hatten gerade ihr Praktikum abgeschlossen, welches drei Monate dauert. Das Thema, das Frau Bauernschmitt für die Projekte vorgab, lautete „Material/Materialien“. Die Studentinnen, welche ihr Praktikum in Grundschulen oder weiterführenden Schulen in den zweiten bis siebten Klassen absolvierten, hatten verschiedensten Einfälle gehabt. Die Erfahrungen, die sie dort gemacht hatten, waren für den Kurs besonders interessant – vor allem, wenn mal die Dinge nicht nach Plan oder Vorstellung gelaufen sind.

Außerdem hat der Kurs den Eindruck bekommen, dass alle ein sehr familiäres Verhältnis zueinander haben und man gut aufgefangen wird, wenn man Hilfe braucht. Laut unserer Rückmeldungen war der Kurs am Ende des Seminars von den Studenten und deren Arbeit sehr begeistert. Es gab nur positives Feedback. So verabschiedete uns die Dozentin und wir konnten noch einen sonnigen Tag in Heidelberg genießen.

Im Großen und Ganzen hat der Kunst-Leistungskurs durch diesen Ausflug einen eingehenden Eindruck hinter die Kulissen einer Hochschule und in das Studentenleben bekommen. Es war eine gelungene Exkursion.

Zurück zur Übersicht