Stimme für unseren Schulgarten!

Mach mit beim Vereinswettbewerb der Thüga. Wenn genügend Personen unser Bild (Luftaufnahme des Schulgebäudes) anklicken, erhalten wir einen finanziellen Zuschuss für unseren Schulgarten! Klicke den Link an, scrolle zur Galerie runter, klicke an, suche unser Bild, setze dein Stimme.

https://www.thuega-energie-gmbh.de/vereinswettbewerb.html

Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Studienfahrt MSS

Klasse 12a​Hamburg​4-8.7.2022

Endlich wieder Klassenfahrten

Laufen, schlafen, erkunden, dass war das Motto der Studienfahrt in Hamburg der Jahrgangsstufe 12 Anfang Juli.

Von Elbphilharmonie und Speicherstadt, bis hin zu Landungsbrücken, Kiez Tour, Rätselraten im Escape Roomund Sylt war alles dabei.

Bereits nach dem Zimmerbeziehen am Nachmittag wurde die Stadt via Fuß erkundet und die Aussicht aus dem wohl bekanntesten Gebäude Hamburgs, der Elbphilharmonie, bewundert.

Nachdem wir abends dann völlig erschöpft vom langen Tag in unsere Betten gefallen sind, ging es am nächsten morgen früh raus, um in die verschiedenen Länder des Mininaturwunderlandes entführt zu werden. Manch einer verbrachte dort bis zu vier Stunden, bevor es dann am späten Nachmittag auf zur Kieztour ging.

Klassenweise in drei Gruppen aufgeteilt, wurden wir mit verschiedenen Guides durch den Hamburger Kiez geführt. Eine sehr interessante Gestaltung, mit Mischung aus informativen Fakten und humorvollen Unterhaltungen, hat das Erlebnis zu etwas ganz Besonderem gemacht.

Nach der Kiezführung und dem Feiern in unserer Freizeit danach, saßen wir auch am nächstem Morgen wieder viel zu früh beim Frühstuck um uns pünktlich auf den Weg zur Hamburger Kunsthalle und zum Highlight Vieler, dem Escape Room, zu machen.

Für Spaß war hier garantiert: Einige haben 10 Minuten einen Lichtschalter gesucht, Andere haben geangelt und wieder Andere nahmen den Raum von oben bis unten auseinander.

Um uns danach wieder zu stärken, ging es zum All U CAN EAT Brasilianer im Portugieser Viertel, von dort kugelten wir uns zur nächtlichen Barkassen Hafenrundfahrt.

Am letzten Tag vor der Abreise haben wir dann noch einmal den Standort für einige Stunden gewechselt und Christian Lindner nach Sylt verfolgt, mit dem 9€ Ticket.

Des Weiteren war ein riesiger Vorteil, dass wir auf Sylt angekommen dem schlechten Wetter Hamburgs entkommenkonnten und die Sonnenstrahlen am Strand Sylts genießenkonnten. Eine nette Wanderung entlang des Meeres und durch den Wald war somit das Programm des Donnerstags, bevor es am Freitag wieder zurück Nachhause ging.

Zusammengefasst können wir also auf eine tolle Kursfahrt, mit viel Spaß, Gelächter und neuen Bekanntschaften zurückschauen.

 

Zurück zur Übersicht